Museum

 

Hier sehen Sie Bilder meiner Widdersammlung.

Ich habe bereits eine beachtliche Sammlung unterschiedlicher Widder sowohl alter als auch neuer Bauart verschiedenster Hersteller. Ich freue mich daher über jeden “Neuzugang”, der meine Sammlung erweitert und den ich in meinem kleinen “Privatmuseum” interessierten Besuchern zeigen kann.

Gerne führe ich auch Sie durch meine Sammlung und erzähle Ihnen allerhand Wissenswertes rund um den Stoßheber.

Auch wenn Sie wissen, wo ein Widder steht, der nicht mehr in Betrieb ist, bin ich Ihnen für einen Hinweis sehr dankbar. Ebenso interessiert mich, wo noch Widder in Betrieb sind, um das Verbreitungsgebiet der hydraulischen Widder zu erfassen.
 
Nachfolgend sehen Sie ein paar ausgewählte Widder aus meiner Sammlung. Es wird zum jeweiligen Bild meistens der Hofname und/oder der Ort angegeben, wo der Widder in Betrieb war.

Wenn Sie auf ein Vorschaubild klicken, wird das Bild größer dargestellt. Mit den grünen Pfeilen, die dann unter den Bildern erscheinen, können Sie durch das Album blättern. Wenn Sie das rote X anklicken, gelangen wieder zur Übersicht zurück.
  • Widder N° 1
Reichhub, Oberneukirchen.
Das war mein erster Widder! Ich hatte ihn in meinem Kinderzimmer auf einem Podest aufgestellt.
  • Ein Garvens Widder N° 6
  • Widder N° 2
Rottner, Oberneukirchen
  • Widder N° 4
Mair z'Pullach, Polling
  • Widder N° 5
  • Widder N° 7
Kundheft, Polling
  • Widder N° 8
Ein Weihnachtsgeschenk von meinem Papa
  • Widder N° 9
aus der Nähe von Wolnzach
  • Widder N° 10
Unfriedshausen, Geltendorf
  • Widder N° 12
Bilberg, Buchbach
  • Widder N° 13
Knog, Polling
  • Widder N° 14
Beham, Polling.
Dieser Widder ist neben "Widder N° 1" mein wichtigster Widder! Dieser Widder hat mein Interesse am Stoßheber überhaupt erst geweckt. Es war der erste Widder, den ich als kleines Kind gesehen habe. Er war bis 1986 in Betrieb.
  • Widder N° 16
Schörging, Oberbergkirchen
  • Widder N° 17
Sail z'Oberhofen, Niederbergkirchen
  • Widder N° 18
Amberger, z'Niederwalting, Oberschneiding
  • Widder N° 19
Berg, Obergünzburg
  • Widder N° 20
Geltendorf, ein Eigenbau, leider ohne Ventil
  • Widder N° 21
Geltendorf, leider auch ohne Ventil
  • Widder N° 22
Nudlbauer, z'Wabern, Geltendorf
  • Widder N° 23
Kramer z'Kirchensur
  • Widder N° 70
war noch nicht in Betrieb, "TRKAC" heißt auf deutsch "Widder"
  • Widdermodell
Ein kleines transparentes Widder-Funktionsmodell, gebaut von mir, während meiner Schulzeit anlässlich meiner Facharbeit und "Jugend forscht".

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Widdersammlung